HOLISTIC HEALTH TIPS JANUAR

13 Februar 2019 |

Kategorien:Allgemein, ganzheitliche Medizin, Healthy Life

Hier findest du regelmäßig die gesammelten Health Tips für den Monat, als Übersicht.

EINFACH GESUND LEBEN

GESCHMACK & GEWOHNHEITEN

Unser Körper möchte mehr von dem Guten, sobald man ihm das immer wieder gibt! Wir gewöhnen uns nach circa 80 Tagen an Dinge, Geschmack, Menschen, Esszeiten, Nahrungsmittel, Schlafzeiten etc.
Mein Team und ich lieben große, bunte und gesunde Salate der Saison. So “weit“, dass man sich schon danach sehnt. Das geht tatsächlich! Das gleiche Verlangen wie nach Schokolade, kann man auch nach einem tollen frischen Salat haben!
Mindestens einen großen Salat pro Tag zu essen, gibt ein gutes Gefühl. Lieblingssalate haben eine gute Menge Blattgemüse (alle Arten von Salat, Spinat, Grünkohl, etc.), knackiges, buntes Gemüse (Paprika, Gurke, Rotkohl, etc.) und gedünstetes oder gebackenes Gemüse (auch Süßkartoffeln, Kürbis etc.) plus ein köstliches cremiges Dressing. Solche Salate sind reich an Mineralien und Vitaminen, Ballaststoffen, Phytonährstoffen und sehr alkalisch.

// Rezept für eine Salad-Bowl //

1 mittlere Süßkartoffel
1 Fenchel
2 Handvoll Grünkohl, gehackt
3 Esslöffel Sauerkraut
1/4 Avocado
1 EL Ghee oder Kokosöl
3 Esslöffel Tahini-Miso-Dressing (Rezept unten)

Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
Das Gemüse waschen, die Süßkartoffel in Halbmonde schneiden, die Stielteile vom Fenchel entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Fenchel und Süßkartoffel auf einem Backblech verteilen. Füge etwas Kokosöl oder Ghee hinzu. 35 Minuten lang im Ofen backen. Derzeit den Grünkohl mit den Händen, etwas Salz und Olivenöl für 3-5 Minuten massieren.
Tahini-Miso-Dressing
(Den Rest in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren)

8 EL Tahini
1-2 Esslöffel weißes Miso
3 EL Olivenöl
1 Teelöffel Apfelessig
1 Esslöffel Wasser
1 Teelöffel Honig
Eine Prise Pfeffer

Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen. Gut umrühren und zum Schluss über die Schüssel verteilen. Lege den Grünkohl als Basis in eine Schüssel, darauf das geröstete Gemüse, das Sauerkraut und Avocado platzieren. Dann die gewünschte Menge Dressing darüber träufeln. Warm genießen!

ABWECHSLUNG
Abwechslungsreiche Nahrung kann unser Mikrobiom innerhalb weniger Tage verändern. Einer der stärksten Einflussfaktoren auf die Gesundheit des Darmmikrobioms ist eine vielfältige Ernährung. Durch den Verzehr einer breiten Palette von Lebensmitteln ernähren wir gleichzeitig auch eine größere Anzahl von verschiedenen Bakterien. Ein vielfältiges Darmmikrobiom ist mit einer stärkeren Immunfunktion und einer verbesserten allgemeinen Gesundheit verbunden. Außerdem gilt: Je vielfältiger die Ernährung, desto mehr Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und Phytonährstoffe werden aufgenommen. Versuche ein neues Lebensmittel pro Woche zu integrieren und farbenfroh zu essen!

EINFACH GESUND LEBEN

Heute möchte ich gerne zwei simple Praktiken mit euch teilen, die mein Team & ich in letzter Zeit gerne ausüben um uns ganzheitlich wohl zu fühlen:
1. Jeden Tag spazieren gehen. Wenn es einmal nicht möglich ist, zu Hause oder in einem Studio Yoga üben. Es geht darum täglich einen Weg (Zugang) zu finden, den Körper zu bewegen und frische Luft zu atmen. Nebeneffekt: Die Decke fällt dir nicht auf den Kopf und es ist ein super Ausgleich, wenn du viel vor dem Bildschirm sitzt. .

2. Achtsames Essen: Mahlzeiten nicht in der Nähe meines Smartphones oder Computers essen.
Stattdessen lieber mit einer Kerze, schöner Musik bewusster Atmung, Dankbarkeit für das Essen und Genuss für die Aromen in jedem Bissen.
Wenn wir uns beim Essen Videos anschauen, lesen, arbeiten, über negative Themen sprechen – dann wird der Verstand abgelenkt, Stress ausgeströmt und die Verdauung unterbrochen.

ABWEHR
Dein Immunsystem ist ständig aktiv und findet heraus, welche Zellen zu deinem Körper gehören und welche nicht. Das bedeutet, dass das Immunsystem täglich eine gesunde Dosis an Vitaminen und Mineralien benötigt, um seine Energie aufrechtzuerhalten und effektiv Abwehr zu leisten!

Wie kannst du es unterstützen?
Rezepte für gesunde & leckere Säfte:
– Frisch gepresster Saft aus Grapefruit, Blutorange und Zitronen – Heißes Wasser mit Zitrone, Honig, Zimt, Kurkumapulver und Pfeffer – Saft aus Stangensellerie – Warmer Orangensaft mit Honig und 2 EL Sanddornsaft