Ayurveda for Life Planer

Kitchari - sanfte Entgiftung auf ayurvedisch

Im Ayurveda wird empfohlen zwischendurch immer wieder einmal einen (oder mehrere) Entlastungstage einzulegen. Dabei wird nicht komplett auf Nahrung verzichtet. Vielmehr werden spezielle Gerichte verzehrt, die leicht verdaulich sind, den Verdauungstrakt nicht belasten und mit Nährstoffen und Energie versorgen.

Ein klassiker dabei ist im Ayurveda das Kitchari. Es besteht grundsätzlich aus Reis und Mungbohnen und verschiedenen Gewürzen. Die Kombination aus Reis und Mungbohnen enthält einen guten Mix an verschiedenen Aminosäuren, die für unseren Körper wichtig sind. Du kannst das Kitchari regelmässig in deinen Speiseplan einbauen, entweder als leichte Mahlzeit oder während eines Entlastungstages als Speise, die du drei Mal am Tag zu dir nehmen kannst.

Das folgende Rezept stammt von meiner wunderbaren Kollegin Gina Capitoni.

janna scharfenberg webinar

Melde dich jetzt zum kostenlosen Webinar an

Mit deinem Eintrag bekommst du etwa 1x wöchentlich meine Hilfe und Tipps zum Thema "Einfach gesund leben" und ab und an Hinweise zu meinen Angeboten. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über Active Campaign, USA verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung.

Zutaten:

  • 1 Tasse Basmati Reis
  • 1 1/2 Tassen Mungbohnen
  • 8 Tassen Wasser
  • 1 EL frisch geriebener Ingwer
  • 2 EL Ghee
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Kümmel, ganz
  • 1 TL Senfsamen
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Asafoetida
  • Salz & Pfeffer
  • 1-2 Handvoll saisonales Gemüse (Möhren, Grünkohl, Spinat etc.)
  • Frische Kräuter zum garnieren (Koriander, Petersilie)

So funktioniert es:
Die Mungbohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.
Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Mungbohnen mit dem Reis waschen. Beides mit frischem Wasser für 20 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit Ghee mit den Gewürzen in einer Pfanne vorsichtig erhitzen.
Das Gemüse waschen und klein schneiden, dann für weitere 10 Minuten zu dem Reis geben und zugedeckt köcheln lassen.
Für die letzten paar Minuten das Ghee mit den Gewürzen dazu geben und gut umrühren.
Mit Salz, Pfeffer und eventuell mehr Ghee abschmecken. Warm mit frischen Kräutern deiner Wahl genießen.

Hier findest du eine weitere Variante des Rezeptes

Videoanleitung

Über Janna

Dr. med. Janna Scharfenberg ist praktische Ärztin, Ayurveda Expertin, Bestseller-Autorin, Yogalehrerin sowie Gesundheits- und Ernährungscoach. Mit ihren vielfältigen Aus- und Weiterbildungsangeboten, Büchern sowie wöchentlichen Podcast möchte sie möglichst viele Menschen zu einem einfach gesunden Leben inspirieren.

Janna lebt mit ihrer Familie in Zürich und ist im gesamten deutschsprachigen Raum für Vorträge unterwegs.

janna scharfenberg
janna scharfenberg webinar

Mein Gratis Webinar am 16. Dezember um 20:00 Uhr

So wird dein Jahr 2020 zu deinem einfach gesunden Jahr - ohne Trends, Diäten und Schnickschnack!

In diesem Webinar teile ich mit dir meine besten Ayurveda & Holistic Health Tipps für einen gesunden, entspannten und erfüllten Lebensstil.