#152 DENK DICH GESUND Expertinneninterview mit Dr. med. Jessica Klebe

18 Februar 2020 |

Kategorien:Allgemein, ganzheitliche Medizin, Healthy Mind

Mentale Gesundheit ist ein großes und sehr wichtiges Feld. Depressionen, Angst- und Panikattacken, etc. können jeden von uns betreffen und fast jeder/jede von uns kennt in seinem Umfeld mit Sicherheit mindestens eine Person, bei der dies ein Thema ist.

Doch trotzdem werden psychische Erkrankungen und die mentalen Aspekte unserer Gesundheit häufig stigmatisiert, nicht ernst genommen oder schlichtweg nicht diagnostiziert. Für Angehörige kann eine psychische Erkrankung bei einem Familienmitglied oder im Freundeskreis eine sehr belastende Situation darstellen.

Was können wir tun?

Mein heutiger Interviewgast, Dr. med. Jessica Klebe, stellt sich genau diese Frage auf Grund ihrer persönlichen Familiengeschichte. Ihre Mutter litt jahrelang unter einer schweren Depression. Die Entwicklungen dieser haben Jessica dazu veranlasst das Thema offen anzusprechen und zwar nicht nur für sich selbst, sondern v.a. für ihre Patienten im normalen Krankenhausalltag. Zusätzlich schreibt sie dazu regelmäßig auf ihrem Instagramkanal @denkdichgesund und gibt dort hilfreiche Tipps und Inspirationen.

In diesem Interview sprechen wir über:

  • Jessicas ganz persönliche Geschichte und ihren Umgang mit der Depression 
  • wie wir als Betroffene und auch Angehörige am besten mit psychischen Erkrankungen umgehen können
  • warum es an der Zeit ist diese Stigmatisierung zu beenden
  • welche grundlegenden Tipps Jessica zum Thema “mentale Gesundheit” hat
  • warum sie mit ihrer Message auf ihrem Instagramkanal @denkdichgesund ganz offen über ihre eigene Geschichte und mentale Gesundheit allgemein kommuniziert

Hier erfährst du mehr über meine Gast Dr. med Jessica Klebe:

denkdichgesund